Vorstand

Neuer Vorstand für die Zeit der 25. Landessynode gewählt

Während der II. Tagung der 25. Landessynode, am 12. Juni 2014, wurde der GOK-Synodalgruppenvorstand neu gewählt. Gemäß der Geschäftsordnung der GOK besteht dieser aus 8 Personen.

Vorsitz

Zum Vorsitzenden der GOK-Synodalgruppe wählte die Gruppe erneut den Ministerialrat a. D. Rolf Bade aus Hannover.

Die stellvertretenden Vorsitzenden wurden nach Beschluss der Gruppe durch den Vorstand aus seiner Mitte gewählt. Das Vertrauen bekamen Gunda Dröge und Bernd Rossi.

Mitglieder

Dem Vorstand gehören mit Gunda Dröge, Petra Utermöller, Rolf Bade, Oliver Bischoff und Bernd Rossi fünf Mitglieder an, die auch schon während der 24. Landessynode im Synodalgruppenvorstand mitgewirkt haben.

Franziska Stoellger (im Mai 2015 aus der Landessynode ausgeschieden), Birgit Thiemann und Karl-Otto Scholz sind Neu-Mitglieder im Vorstand der GOK der 25. Landessynode. 

Für Franziska Stoellger rückte Hartmut Ladwig in den Vorstand nach. Ebenfalls mit Gast-Status im Vorstand: der Jugenddelegierte Ruben Grüssing.

Im Amt bestätigt

Alle Mitglieder des Vorstandes wurden nach 3-Jahres-Frist zu Beginn der siebten Plenartagung der 25. Landessynode im November 2016 im Amt bestätigt.

 

Der GOK-Vorstand stellt sich vor

Der Vorstand der GOK-Synodalgruppe (v.l.): Franziska Stoellger (bis Mai 2015), Petra Utermöller, Karl-Otto Scholz, Birgit Thiemann, Oliver Bischoff, Rolf Bade, Bernd Rossi und Gunda Dröge. Bild: Jens Schulze

Die neuesten Nachrichten aus dem Vorstand können Sie in der nebenstehenden Rubrik AKTUELLES AUS DER VORSTANDSARBEIT lesen.

 

Vorsitzender der GOK-Synodalgruppe

Stellvertr. Vorsitzende der GOK-Synodalgruppe

Stellvertr. Vorsitzender der GOK-Synodalgruppe